09831 48 07
   ·    Mo. bis Fr. 09:00 bis 21:45 Uhr / Sa. 14:00 bis 18:00 Uhr / So. 10:00 bis 13:00 Uhr
facebook_page_plugin
 

Nächster Kurs: Reha-Sport 18.12.2018 • 9:15 - 10:15 Uhr / Zum Kursplan

 

Laufen oder Rad fahren, Rudern, Crosstrainer oder Stepper, Fettabbau oder Kondition - beim Herz-Kreislauf-Training kommt es auf die richtige Sportart und auf ein maßvolles Trainieren an. Vor allem stark übergewichtige Menschen und Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen müssen einige Regeln beachten.

Fragen Sie uns - Ihr Fitness Land Team berät sie gerne.

Regelmäßige Bewegung kann helfen, Erkrankungen von Herz und Kreislauf vorzubeugen. Aber auch bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Patienten spielt körperliche Aktivität eine wichtige Rolle.

In Trainingsstudien bei Menschen auch höheren Alters, die unter Herzschwäche litten, ließ sich eindeutig nachweisen, dass ein regelmäßiges, individuell dosiertes Ausdauertraining die Herz-funktion und damit die körperliche Belastbarkeit nachhaltig und bedeutsam zu verbessern vermag.

Es erwies sich, dass die Sorge vor einer Verschlechterung der Herzfunktion durch körperliche Belastung nicht nur unbegründet war, sondern geradezu eine gegenteilige Entwicklung bewirkte: Die ängstlich auf Schonung bedachten Patienten wurden kränker als die aktiven.

Wir bieten einen großen Ausdauerbereich mir Laufbändern, Rudergeräten, Crosstrainern, AMT-Trainern, Steppern oder Liegerädern um den zahlreichen Möglichkeiten des Ausdauertrainings gerecht zu werden.

 

Das perfekte Rückentraining:  Der Fle.xx - zirkel !

Unter Anleitung unserer speziell ausgebildeten fle.xx Instruktoren erleben Sie, wie es möglich sein kann, durch fle.xx Ihrem Rücken neue Beweglichkeit zu schenken, Ihr Wohlbefinden zu steigern und Schmerzen entgegenzuwirken. Zusätzlich können Sie sich bis ins hohe Alter eine aufrechte Haltung ermöglichen. Fle.xx ist das Ergebnis aus über 20 Jahre Erfahrung und Wissen der Rückgrat-Gruppe.

Der Erfolg unserer Mitglieder bei der Bekämpfung Ihrer Rückenschmerzen bestätigt dies täglich.

 

Warum ist die Wirbelsäule so anfällig für Beschwerden?

Die Wirbelsäule besteht aus 24 Wirbeln, die jeweils durch elastische Bandscheiben voneinander getrennt sind. Durch den von den Wirbelkörpern gebildeten Kanal verlaufen lebenswichtige Nerven Stränge, was die Funktion der Wirbelsäule – einerseits Schutzmantel für das Nervensystem, andererseits Stützsystem des Brustkorbes und Stoßdämpfer bei jeder Bewegung – so ungeheuer wichtig macht.

Einseitige Belastung im Beruf und Alltag, eine schlechte Körperhaltung, Übergewicht, psychische Belastungen und ungeschickte Bewegungen wirken sich negativ auf die Funktion der Wirbelsäule aus und verursachen Rückenschmerzen.

Sobald eine gut entwickelte, gleichmäßig ausgeprägte Muskulatur die Wirbelsäule durch eine optimale Korsettfunktion unterstützt, treten die Rückenschmerzen nicht (mehr) auf.

Deshalb ist es wichtig, gerade bei Rückenproblemen ein ausgewogenes Training durchzuführen. Dabei kommt es darauf an, vor allem die Rückenmuskulatur zu kräftigen, gleichzeitig aber verspannte Muskeln durch Dehnübungen zu lockern. Ebenso wichtig ist, die Bauchmuskulatur zu stärken, denn als Gegenspieler der Rückenmuskulatur muss sie aktiv die Balance halten.

Hier ein paar weitere Bilder, zu unserem Rückentraining im Fitness Land Gunzenhausen.

 

Beim Krafttraining geht es neben dem gezielten Muskelaufbau um eine Verbesserung der Maximalkraft, Schnellkraft, und Kraftausdauer.

Um einen maximalen Trainingserfolg erzielen zu können, muss das Krafttraining den entsprechenden Zielen angepasst werden. Dabei geht es um Unterschiede in der Belastungsform,

Belastungsdauer, Belastungsumfang und Belastungsintensität. Ein Krafttraining kann aber auch aus medizinischer Sicht zur Stabilisierung der Wirbelsäule, oder anderer Gelenke eingesetzt werden.

 Hier stehen Ihnen im Fitness Land erfahrene Trainer, Übungsleiter sowie Therapeuten zur Verfügung

 

Fit in 35 Minuten mit dem Milon Zirkeltraining

Sie möchten gerne mehr für sich tun, haben aber nur wenig Zeit fürs Training?

Kein Problem!

Mit dem neuen Milon-Zirkeltrainingskonzept erreichen Sie schonend und effektiv Ihre Ziele – und das in nur 35 Minuten je Trainingseinheit!

Lange, schweißtreibende Workouts gehören jetzt der Vergangenheit an! Denn mit dem neuen Milon-Trainingszirkel können Sie 30 bis 40 % effektiver trainieren und das in kürzerer Zeit. Der Milon-Zirkel eignet sich für alle, die einen gesunden Muskelaufbau erzielen und Körperfett abbauen wollen.

Die Geräte funktionieren nach einem einfachen, aber revolutionären Prinzip:

Die exzentrische Belastung lässt sich gezielt erhöhen und das Absenken der Gewichte wird somit erschwert. Dadurch trainiert man nicht nur beim Hochdrücken der Gewichte, sondern auch auf dem “Rückweg”.

Die Trainings-zeit verkürzt sich, und die Belastung wird gesteigert. So wird Ihr Körper wesentlich effektiver trainiert als mit herkömmlichen Trainingsmethoden. Bereits 2-mal 35 Minuten pro Woche genügen.

Setzen Sie alles auf einen Chip! Die voll elektronischen Kraft- und Ausdauergeräte lassen sich mit einer individuell programmierten Chipkarte bedienen. Unter Anleitung unserer geschulten Gesundheits-Trainer wird beim ersten Training das jeweilige Gerät genau an die Körpermaße angepasst und die optimale Belastung ermittelt. Die Daten werden auf der persönlichen Chipkarte gespeichert.

Bei den folgenden Trainings - Einheiten stellen sich die Geräte automatisch auf diese Werte ein. Ihre Chipkarte nimmt Ihnen somit nicht nur das lästige Einstellen ab, sondern gibt Ihnen zugleich die Sicherheit, „korrekt“ zu trainieren.

Der Erfolg kann nach kurzer Zeit Sicht- und spürbar sein.

  • Höchste Sicherheit durch automatische Geräteeinstellung
  • kaum Fehleinstellungen möglich
  • kürzere Trainingszeiten
  • höhere Effizenz
 

Dr. Wolff Trainingsgeräte der Blackroll-serie haben nachweislich viele positive Effekte sowohl auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit. Das Faszientraining mit den Blackrolls kann den Folgeerscheinungen von Verkürzungen, Schmerzpunkten und Dysbalancen entgegenwirken und sie bekämpfen.

 

Beim synchro training passt sich die Belastung des Gerätes während des Bewegungsablaufes der Kraft des Trainierenden an. Dadurch erhält der Muskel einen langandauernden gleichmäßigen Trainingsreiz bei einer dynamischen Bewegung. Der Trainierende setzt die ihm verträgliche Trainingslast im Rahmen seiner individuellen Fähigkeiten bestmöglich und sicher um. Der optimale Kraftkurvenverlauf über die gesamte Bewegungsamplitude ermöglicht eine Auslastung des Muskels in jeder Winkelstellung. Daraus resultieren ein enormer Muskel- und Leistungszuwachs sowie eine verbesserte Durchblutung.

Ein mechanischer aber elektronisch gesteuerter Gewichtsblock wird vom Sportler mit einer Chipkarte angewählt und optimal eingestellt. Die Syncro-Geräte sind sogenannte „stand alone“ Geräte und können unabhängig eines Zirkelprogrammes genutzt werden.

 

Reha-Sport:
18.12.2018 • 9:15 - 10:15 Uhr

Reha-Sport:
18.12.2018 • 18:00 - 19:00 Uhr

Pilates:
19.12.2018 • 9:30 - 10:30 Uhr

Reha-Sport:
20.12.2018 • 9:30 - 10:30 Uhr

Reha-Sport:
20.12.2018 • 18:00 - 19:00 Uhr

Reha-Sport:
25.12.2018 • 9:15 - 10:15 Uhr

Reha-Sport:
25.12.2018 • 18:00 - 19:00 Uhr

Pilates:
26.12.2018 • 9:30 - 10:30 Uhr

Reha-Sport:
27.12.2018 • 9:30 - 10:30 Uhr

Reha-Sport:
27.12.2018 • 18:00 - 19:00 Uhr

 

Kursplan anzeigen »

Sie trainieren hier aktiv ihren Fitnesszustand, steigern ihre Trainingsbelastung, verbessern ihre Alltagsbelastung und schaffen neue körperliche Grundlagen.

Zudem wird sich besonders der Krafterhaltung funktionsfähiger Muskulatur angenommen und auch Beweglichkeits-, Koordinations- und Stabilisationstraining kommen nicht zu kurz. Dieser Kurs wird von der Krankenkasse bezuschusst.

Es stärkt den Rücken und kann helfen, Schmerzen vorzubeugen und zu lindern.

Mobilisieren, kräftigen und dehnen – diese drei Trainingsbereiche sind wichtig, um die Funktion der Wirbelsäule zu verbessern. Mit gezieltem Training können Sie Beschwerden vorbeugen, dagegen wirken oder einfach nur etwas Gutes für ihren Rücken tun.

Das Wirbelsäulentraining wird von den Krankenkassen bezuschusst.

Termine für diesen Kurs richten sich nach dem aktuellen Präventionskursangebot.

Ein ganzheitliches Körpertraining, welches sich vor allem zur Aufgabe macht die Muskulatur für eine gesunde Körperhaltung zu stärken. Aber auch die Kondition, Körperhaltung und Bewegungskoordination zu verbessern, den Kreislauf an zu regen und die Körperwahrnehmung zu schulen. Besonders hervorzuheben ist die sehr gelenkschonende Trainingsmethode.

Weg mit dem Speck! Fett verbrennt nicht im offenen Feuer, sondern in der Glut. Wichtig für die direkte Fettverbrennung sind ausgiebige Belastung mit niedriger Intensität.

So wird die Stunde über mit „Low-Impact“ Bewegungen den ungeliebten Fettzellen zu Leibe gerückt. Auch ideal um Aerobic - Erfahrungen zu sammeln, da Aerobic-Grundschritte zu einer einfachen Choreografie mit großem Spaßfaktor kombiniert werden.

Ideal, um den ganzen Körper durch ein Kräftigungstraining zu straffen, lästige Fettpölsterchen zum Schmelzen zu bringen und dabei gleichzeitig das Wohlbefinden zu verbessern. In diesem Kurs wird gezielt der Fettabbau angekurbelt, das Herz-Kreislauf-System angeregt und auch die Ausdauer und die Koordination verbessert.

Die optimale Stunde für alle Einsteiger. Hier stehen die klassischen Problemzonen Bauch, Beine, und Po zum kräftigen und straffen im Mittelpunkt. Ein effektives Workout zu fetziger Musik für jederman.

Kontakt


Fitness Land GmbH
In der Stritt 13
91710 Gunzenhausen
Telefon: 09831 48 07

Wir sind für Sie da


Mo. bis Fr. 09:00 bis 21:45 Uhr
Sa. 14:00 bis 18:00 Uhr
So. 10:00 bis 13:00 Uhr

An Feiertagen ist das Studio geschlossen

Schreiben Sie uns

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen eingetragenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung elektronisch verarbeitet und bei uns gespeichert werden.

Jobs
Gratis Kennenlerntermin